Schriftart vergroessern Schriftart verkleinern normale Farbe Schwarz Weiss
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Pers/Zimmer
       RSS Feed
 
Veranstaltungen

» mehr

 «  » 
SoMoDiMiDoFrSa

Fairtrade-Stadt

Fairtrade

Kampagne Fair-Trade-Town

Seite ausdrucken

Die Kampagne Fair-Trade-Town

Die Kampagne Fairtrade-Towns startete im Jahr 2000 in dem kleinen Ort Garstang im Nordwesten Englands, nahe der Stadt Lancaster. Eine Fairhandels-Gruppe, die einen Laden betrieb, setzte sich erfolgreich dafür ein, dass möglichst viele Institutionen und Organisationen der Stadt den Fairen Handel unterstützen. Sie gewannen die Stadtverwaltung, Schulen, die Kirchengemeinden und Vereine für ihre Sache und erregten damit landesweit Aufsehen. Als Anerkennung erhielten sie die Auszeichnung „Erste Fairtrade-Town der Welt“. Ein Regierungsvertreter sagte bei der Verleihungszeremonie: „Die Flamme, die hier entzündet wurde, kann sich wie ein Lauffeuer über das ganze Land und darüber hinaus ausbreiten“.
Und er behielt recht: In England verbreitete sich diese Bewegung sehr schnell. Heute gibt es in England bereits über 700 Fairtrade-Towns, darunter ist seit 2007 auch die Partnerstadt von Bad Ems, Droitwich Spa. Auf der Homepage der Fairtrade-Initiative von Droitwich kann man lesen, dass außer der Stadtverwaltung noch 7 Restaurants, 10 Cafés, 8 Einzelhändler, 4 Schulen und 8 Kirchengemeinden an der Kampagne teilnehmen. Weltweit sind es heute schon über 2200 Fairtrade-Towns in 26 Ländern, die meisten davon in Westeuropa, Skandinavien, USA, Kanada, Australien und Japan. Einzelne aber sogar in Entwicklungsländern: Brasilien, Costa Rica, Ghana. Immer neue Länder kommen hinzu, vor einiger Zeit Polen, Südafrika und Nigeria.
Nach Deutschland kam die Bewegung im Jahr 2009. Innerhalb von nur sechs Jahren wurde die Zahl von über 350 ausgezeichneten Städten erreicht. In Rheinland-Pfalz haben bereits 19 Städte die Anerkennung als Fairtrade-Town erhalten, dazu gehören aus unserer Region die Städte Lahnstein, Andernach und Mayen.
Die Trägerorganisation in Deutschland ist TransFair e.V., ein Verein, der von einer großen Zahl von Organisationen aus dem Bereich der Entwicklungszusammenarbeit gegründet wurde, darunter Brot für die Welt, Misereor, Welthungerhilfe und UNICEF.

Allgemeine Informationen zur Fairtrade: » www.fairtrade-towns.de