Schriftart vergroessern Schriftart verkleinern normale Farbe Schwarz Weiss
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Pers/Zimmer
       RSS Feed
 
Veranstaltungen

» mehr

 «  » 
SoMoDiMiDoFrSa

Fairtrade-Stadt

Fairtrade

Arzbach

Seite ausdrucken

Arzbach

Arzbach liegt im Naturpark Nassau und ist von Wiesen und Wäldern umgeben. Es gibt viele schöne und abwechselungsreiche Wanderwege. Weltkulturerbe Limes, wir sind dabei! Reste des Limes sind überall im Gemeindewald vorhanden. Von unserem Wahrzeichen, dem Stefansturm hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Mischwälder mit ihren jahreszeitlichen Farben und in die weitere Umgebung.
Arzbach hat eine gute Infrastruktur. Zur Grundversorgung gehören: Bäckerei mit Lebens-mittel, Getränkemarkt, Metzgerei und Partyservice, Bank, Arzt und Apothekenservice, Alten- und Pflegeheim, Kindergarten, Grundschule und Gaststätten.
Alle weiterführenden Schulen sind in unmittelbarer Nähe. Die Kurstadt Bad Ems ist in 10 Minuten mit dem PKW, Koblenz und Montabaur in 20 Minuten erreichbar. Es gibt auch Busverbindungen von Arzbach aus, dorthin. Die A3, A48, A61 und der ICE-Bahnhof sind schnell erreicht.

Durch die im ganzen Ort vorhandene Breitbandverkabelung gibt es u.a. eine schnelle Internetverbindung.
Die Möglichkeit zur Freizeitgestaltung und zum ehrenamtlichen Engagement bieten 11 sehr aktive Ortsvereine, Fördervereine und eine sehr hilfsbereite Rentnerband.
Für reichlich Kultur im Laufe des Jahres ist durch die Aktivitäten der Ortsvereine und der Theatergruppe gesorgt. Ansonsten natürlich in Koblenz, Bad Ems, Loreley etc.
An Fastnacht, beim Hüttenfest am 1. Mai, bei der Kirmes und bei diversen Feiern der Ortsvereine ist nicht nur das ehrenamtliche Engagement sehr ausgeprägt sonder auch die Bereitschaft mit Freunden und Bekannten zu feiern.
Alles in allem fühlen sich die Arzbacher in ihrer Gemeinde sehr wohl, was eine in 2011 stattgefundene Umfrage gezeigt hat

Ortsbürgermeisterin Marlene Meyer
Am Rathaus 2
56337 Arzbach
Telefon: 02603 8285
ortsgemeinde-arzbach@gmx.de
» Homepage
Sprechzeiten:
Freitag: 15.30 - 17.30 Uhr
Bürostunden im Rathaus:
Mittwoch: 08.30 - 10.30 Uhr